Waxing - Haarentfernung

Du interessierst Dich fürs Waxing! Freut mich!

Ich habe alle möglichen Wachse selbst schon ausprobiert
und bin am Marktführer unter den Wachsen hängen geblieben.
Und warum? Weil es weniger schmerzhaft ist, die Härchen hat es an den Wurzeln gepackt
und es kommen feine Härchen nach, viele auch gar nicht mehr.
Weniger schmerzhaft, haha? Wirklich, den für die empfindlichen Zonen deines Körpers
wird als erstes ein Öl aufgetragen und danach das Wachs. So verbindet sich das Wachs
nur mit deinen Härchen und nicht mit deiner Haut. Eine Vorreinigung und Nachreinigung
mit anschließender Pflege gibt es natürlich auch.
Ich habe 2013  Schulungen mit Waxing und Sugarin in Tübingen besucht,
danach ging ich weiter nach Stuttgart und Düsseldorf.
Von nun an war ich eine Depiladora! Waxing-Tante!

Zur Videoanleitung ==> HIER KLICKEN
Eine kleine Einführung von der Depiladora

Kennst du den Unterschied zwischen Epilation und Depilation?

Bei der Epilation wird das Haar nur oberflächlich entfernt,
während es bei der Depilation an der Wurzel gepackt wird.
Deshalb braucht das Haar bei der Depilation lange bis es nachgewachen ist.
Die Haut ist weniger gestresst, man bleibt länger haarfrei und nachwachsende Haare
sind fein und weich und bleiben auch schon mal aus.
Lästige Stoppeln sind Geschichte.

Was du vor deiner Behandlung beachten solltest...

Die zu entfernenden Haare sollten mindestens eine Länge vo 2-4 mm haben.
Keine Deos verwenden
Keine Bodylotion verwenden

...und danach!

keine Sauna
kein Solarium
kein Sonnenbaden
keinen schweißtreibenden Sport
Reibung jeglicher Art sind untersagt

Wessen Haut verletzt, gerötet oder durch Neurodermitis irritiert ist, der sollte aufs Waxing verzichten.

PREISE